SicherheitNetzwelt

Passwort-Hölle: Das sind die schlechtesten Passwörter 2018

Diese Passwörter solltest du schnellstens ändern

Zusammenfassung

  • SplashData hat auch dieses Jahr die schlechtesten Passwörter gekürt.
  • In den Top 100 sind viele alte Bekannte.
  • Aber auch "trendy" Passwörter wie "Donald" haben es ins Ranking geschafft.
  • Immer noch fatal und trotzdem beliebt: Tastaturbelegungen und Namen.

Dass Donald Trump den ein oder anderen zu Höhen und Tiefen inspiriert, wissen wir ja bereits. Doch nun wird der Name des amerikanischen Präsidenten auch zum Synonym für echt miese Passwörter. Denn scheinbar nutzen immer mehr Menschen seinen Namen, um ihre Konten zu sichern. Nur leider ist genau das in vielen Fällen die schlechteste Idee des Jahres …

Schlechte … ganz, ganz schlechte Passwörter

Zum Ende des Jahres veröffentlicht SplashData sein jährliches Ranking der schlechten Passwörter. So auch dieses Jahr. Dazu analysierte der Anbieter eines Passwort-Managers fünf Millionen geleakte Passwörter. Erstaunlich ist dabei, dass es jedes Jahr – bis auf wenige Ausnahmen – die gleichen Passwörter in die Top-Rankings der Negativliste schaffen. Die meist genutzten Begriffe sind leicht vorhersehbar und daher binnen Sekunden zu entschlüsseln. Selbst Nicht-Hacker können Passwörter wie Passwort, 12345 oder admin erraten. Passwörter, die neu im Ranking erscheinen, sind meist aktuellen Entwicklungen geschuldet oder Pop-Kultur-Referenzen. So schaffte es nun auch „Donald“ auf Platz 23 in die Top 100 schlechtesten Passwörter. Wohl aus Bequemlichkeit setzen viele auf die „Klassiker“ wie Namen von Haustieren oder chronologische Zahlenreihen (12345). Dabei gibt es ganz einfache, sichere Passwörter, die jeder nutzen kann. Auf die folgenden Passwörter solltest du jedoch wirklich verzichten, wenn dir deine Daten nicht vollkommen egal sind.

Unsichere Passwörter
Solche Passwörter sind leicht zu knacken | © Foto: meLanche, Егор Камелев on Unsplash

Ranking: Die Top 50 der schlechtesten Passwörter

50. pepper

49. joshua

48. tigger

47. 55555

46. jordan

45. solo

44. abcdef

43. letmein

42. ginger

41. jessica

Top 40 der miesen Passwörter

40. 222222

39. harley

38. george

37. summer

36. thomas

35. hannah

34. daniel

33. buster

32. baseball

31. passw0rd

Top 30 der Fails

30. shadow

29. freedom

28. bailey

27. 121212

26. zxcvbnm (auf amerikanischen Tastaturen die unterste Reihe von links nach rechts)

25. qwerty123 (auf amerikanischen Tastaturen die Belegung oben links)

24. password1

23. donald

22. aa123456

21. charlie

Häufige Fehler bei der Wahl einer Passworts: Geburtsjahr, eigener Name oder der eines Prominenten, Tastaturbelegungen in Reihenfolge
Passwörter kannst du online testen
Deine Passwörter kannst du z.B. mit howsecureismypassword.net testen | © Screenshot howsecureismypassword.net

Top 20 der schlimmsten Passwörter

20. !@#$%^&* (amerikanische Tastaturbelegung Sonderzeichen oben links)

19. 654321

18. monkey

17. 123123

16. football

15. abc123

14. 666666

13. welcome

12. admin

11. princess

Sichere Passwörter
Grundregeln für sichere Passwörter | © Foto: meLanche, Егор Камелев on Unsplash

Top 10 der schlechtesten Passwörter

10. iloveyou

9. qwerty

8. sunshine

7. 1234567

6. 111111

5. 12345

4. 12345678

3. 123456789

2. password

1. 123456

Denk bitte daran, besonders deine Passwörter für Social-Media-Plattformen und Messenger (z.B. Instagram, WhatsApp) und Finanzdienstleister (z.B. Paypal und deine Bank) regelmäßig zu ändern.

Fragen oder Anmerkungen kannst du unten im Kommentarbereich loswerden.

Hat dir der Artikel geholfen? Dann freue ich mich, wenn du ihn mit anderen teilst.

Quelle
TeamsID
Tags

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close