Social Media

Instagram-Account löschen: Nur SO funktioniert es

Konto löschen in drei einfachen Schritten

Zusammenfassung

  • Deinen Instagram-Account kannst du jederzeit ganz leicht löschen.
  • Aber: Du kannst du es nicht über die App tun.
  • Wenn du deinen Instagram-Account löscht, dann ist es für immer.
  • Es gibt Alternativen zum Löschen deines Kontos.

Keine Lust mehr auf Instagram? Wirst du vielleicht gemobbt oder hast Angst um deine Privatsphäre? Es gibt viele Gründe, seinen Instagram-Account zu löschen. Und jeder ist völlig legitim. Dennoch bietet Instagram diese Option nicht so offensichtlich an. Du wirst dazu nichts in der App finden. Aber du kannst dein Konto trotzdem in drei einfachen Schritten löschen. So geht’s und was deine Alternativen sind …

Drei Schritte, um deinen Instagram-Account zu löschen

1. Logge dich bei Instagram über einen Computer oder deinen mobilen Webbrowser ein – nicht über dich.
2. Klicke auf diesen LINK. Er führt dich zu der ansonsten verborgenen Einstellung, um deinen Account zu löschen.
3. Gibt einen Grund an, warum du dein Konto löschen willst und bestätige dies.

Wie Instagram-Account löschen
Instagram macht mir das Löschen meines Accounts nicht ganz einfach und versteckt die Einstellung | © Screenshot Instagram

Instagram wirklich löschen? Die Alternative

Bedenke jedoch BEVOR du dein Instagram-Konto löschst, dass du es nicht wiederherstellen kannst. Auch Instagram kann es nicht wieder aktivieren. Was einmal gelöscht ist, bleibt gelöscht – mitsamt allen Bildern, Videos, Kommentaren und Likes.

Wurde dein Instagram-Konto gesperrt? Was du jetzt tun kannst …
Instagram-Account löschen
Wenn du deinen Instagram-Account löschst, gibt es kein Zurück | © Foto: meLanche, Adnan Shahid on Unsplash

Wenn du dich dann doch wieder bei Instagram anmelden willst, kannst du zwar die gleiche E-Mail-Adresse verwenden, nicht aber unbedingt den gleichen Nutzernamen. Instagram widerspricht sich da teilweise. Zwar ist es nicht gänzlich unmöglich, aber in den meisten Fällen wohl doch. Ich würde denken, dass sehr große Konten, Unternehmen und Stars eine bessere Chance haben, wenn sie einen direkten Kontakt zu Instagram haben. Im Normalfall wird das nicht so sein, weil Instagram keinen Kundenservice hat.

Eine Alternative zum Account-Löschen ist bei Instagram das Deaktivieren des Kontos. Wenn du dein Instagram-Konto deaktivierst, bist du quasi auf Pause gestellt, d.h. niemand sieht dich, dein Profilbild, deine Inhalte etc. Es geht dir aber nichts verloren. Wenn du dich wieder einloggst und du dein Konto wieder aktivierst, ist alles wieder da. Wenn du also Zweifel hast, ob du deinen Instagram-Account wirklich löschen solltest, kannst du es zur Probe erst einmal deaktivieren.

Weitere Fragen oder Anmerkungen kannst du unten im Kommentarbereich loswerden.

Hat dir der Artikel geholfen? Dann freue ich mich, wenn du ihn mit anderen teilst.

Tags

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schau dir auch das an

Close
Back to top button
Close